Rahmenvertrag apotheke arbeitshilfe

Veröffentlicht

NHS England kann mit Ihnen im Rahmen eines Vertragsüberwachungsbesuchs Beratungs-, Interventions- und Überweisungsprotokolle besprechen. Es ist wichtig, dass Sie beschreiben können, was Sie tun, und einige Beweise liefern können. Die Anzahl der Aufzeichnungen variiert von Apotheke zu Apotheke. Die Erfahrung hat gezeigt, dass die Apothekenerfassung von Ratschlägen, Interventionen und Überweisungen erheblich variiert hat, und es ist wahrscheinlich, dass die Patientenversorgung verbessert werden könnte, wenn mehr Aufzeichnungen geführt würden, die dann zu einem späteren Zeitpunkt durchgeführt werden könnten. Es gibt keine bestimmte Anzahl von Aufzeichnungen, die von den Nutzungsbedingungen benötigt werden, weil jede Apotheke anders sein wird, aber wenn Sie jeden Tag Ratschläge geben, müssen Sie mehrmals pro Woche eingreifen und Sie finden, dass Überweisungen an den Hausarzt häufig sind, dann könnten Ihre Verfahren, die die Prüfung jedes Vorfalls fördern sollten, um festzustellen, ob eine Aufzeichnung erforderlich ist, dazu führen, dass mehr Aufzeichnungen geführt werden als zuvor. Im Februar 2020 gaben DHSC, NHS England und NHS Improvement und der PSNC in diesem offenen Brief an die Apothekenunternehmen der Gemeinschaft die Einzelheiten des zweiten Jahres (2020/21) des Community Pharmacy Contractual Framework-Vertrags bekannt. Die lokalen Niederlassungen von NHS England nutzen den Community Pharmacy Assurance Framework (CPAF), um die Einhaltung der Bedingungen des gemeinschaftlichen Apothekenvertragsrahmens (CPCF) durch Apothekenunternehmen zu überwachen. Diese Berichte enthalten eine Zusammenfassung der Antworten, die von Ihrer Apotheke eingereicht wurden. Das Department of Health and Social Care (DHSC), NHS England und NHS Improvement sowie das Pharmaceutical Services Negotiating Committee (PSNC) haben sich auf einen neuen Community Pharmacy Contractual Framework geeinigt. Der DHSC hat auch eine Pressemitteilung herausgegeben. Das gemeinsame Dokument beschreibt eine Vision, wie die Gemeinschaftsapotheke die Umsetzung des NHS-Langzeitplans unterstützen wird. Im Rahmen der Zustellungsbedingungen des Apothekers gestattet ein Apotheker den von NHS England schriftlich ermächtigten Personen, seine Apotheke zu einem angemessenen Zeitpunkt zu betreten und zu inspizieren, um festzustellen, ob der Apotheker die Anforderungen seiner Dienstbedingungen erfüllt oder nicht. Auf Wunsch des Apothekers kann das LPC bei der Kontrolle anwesend sein.

Der vollständige CPAF-Fragebogen ist nun geschlossen. Berichte sind über Apothekenunternehmer verfügbar, die den vollständigen CPAF-Fragebogen ausgefüllt haben. Die Ergebnisse dieses Screening-Fragebogens zusammen mit anderen lokal gehaltenen Informationen wurden von NHS England Local Teams verwendet, um zu ermitteln, welche Apotheken für einen Besuch bei der Vertragsüberwachung in Betracht gezogen werden sollten, und gebeten, den vollständigen CPAF-Fragebogen auszufüllen. Die Aufzeichnungen sollten in der besten Weise für Ihre Apotheke gehalten werden, die es allen Apothekenmitarbeitern ermöglicht, sie zu nutzen, um eine hohe Servicequalität für die Menschen zu bieten, die Ihre Apotheke nutzen. Innerhalb der verschiedenen Elemente des CPCF gibt es eine Reihe von Akronymen. Sie können möglicherweise schwer zu verstehen sein und Verwirrung stiften. Zur Unterstützung von Community-Apothekenteams wurde eine CPCF-Ressource erstellt, um die gängigen Akronyme in CPCF aufzulisten – bitte beachten Sie, dass dies keine erschöpfende Liste ist. Eine Kopie des vollständigen CPAF-Fragebogens (PDF: 236 KB) steht als Schulungstool oder zur kontinuierlichen Überwachung der Einhaltung des Apothekenvertrags der Gemeinde zur Verfügung.